Unsere Finnische Sauna

Kein Wunder, dass das Wort Sauna aus dem Finnischen kommt. Die finnische Sauna – früher wurde sie noch mit einem Holzfeuer betrieben – gilt als besonders ursprünglich und authentisch.

In Finnland ist das Saunieren ein bedeutender Teil der Kultur – dort gibt es mehr als 1,5 Millionen Saunen, teilweise sogar mobil. Aber Sie müssen nicht so weit in den Norden fahren, um sich wie ein echter Finne zu fühlen.

In unserer klassisch-finnischen Sauna tun Sie etwas für Ihren Kreislauf und aktivieren bei typisch hohen Temperaturen und einer geringen Luftfeuchtigkeit die Abwehrkräfte.

Die Finnische Sauna im Überblick

Details  
Temperatur: 85-90 Grad Celcius
Luftfeuchtigkeit: ca. 10-30 %
Idealer Saunagang: 8-12 Minuten
Nach dem Saunagang sollten Sie sich abkühlen und danach ruhen, bevor Sie noch eine Runde in der finnischen Sauna drehen.

Finnische Sauna: So wirkt sie auf den Körper

Die hohen Temperaturen regen die Durchblutung an, die Blutgefäße werden erweitert. Beim späteren erfrischenden Abkühlen ziehen sie sich wieder zusammen – Sie trainieren Ihren Blutkreislauf. Der Körper wird weniger anfällig gegen Infekte, der Stoffwechsel wird angeregt. Durch die besser durchbluteten Schleimhäute tun Sie auch Ihren Atemwegen etwas Gutes. Nicht zuletzt wirkt sich das Saunieren häufig positiv auf das Hautbild aus, da Haut und Poren auf natürliche Weise gereinigt werden.

  • fördert die Durchblutung
  • trainiert den Kreislauf
  • regt Stoffwechsel und Immunsystem an

 

Unsere Bio-Sauna

Sie mögen sanftere Temperaturen?
Ab in die Biosauna!

  • sanfte Temperatur
  • schont den Kreislauf
  • Familienfreundlich

AUFGUSSPLÄNE

Unsere aromatisierten Aufgüsse zu jeder vollen Stunde sorgen für ein angenehmes und entspannendes Saunaklima.