Unser Tauchbecken

Bei uns können Sie nach dem Saunagang zwar nicht direkt in einen kalten See springen, mit unserem Tauchbecken und der Außenterrasse können Sie sich aber genauso wohltuend erfrischen und abkühlen.

Denn der Kältereiz von Luft und Wasser ist nach dem Besuch der Sauna besonders wichtig. In der Regel sollten Sie zuerst an die frische Luft gehen, dabei kühlen sich die Atemwege ab und man nimmt besonders viel Sauerstoff auf. Nach dieser kurzen Abkühlung – frösteln sollten Sie noch nicht – folgt ein kaltes Abduschen, dann geht es mit dem ganzen Körper direkt ins kalte Nass. Danach folgt eine Ruhephase von ca. 15 Minuten, ehe Sie einen neuen Saunagang beginnen können.

  • Wassertemperatur: 14 Grad Celsius

 

Tauchbecken: So wirkt es auf den Köper

Die hohen Temperaturen regen die Durchblutung an, die Blutgefäße werden erweitert. Beim späteren erfrischenden Abkühlen ziehen sie sich wieder zusammen – Sie trainieren Ihren Blutkreislauf.

Der Körper wird weniger anfällig gegen Infekte, der Stoffwechsel wird angeregt. Durch die besser durchbluteten Schleimhäute tun Sie auch Ihren Atemwegen etwas Gutes. Nicht zuletzt wirkt sich das Saunieren häufig positiv auf das Hautbild aus, da Haut und Poren auf natürliche Weise gereinigt werden.

  • trainiert den Kreislauf
  • regt den Stoffwechsel an
  • wirkt stabilisierend auf das vegetative Nervensystem

Entspannung bei wohltuender Massage!

Lassen Sie sich bei entspannender Musik den Rücken, die Füße oder den ganzen Körper massieren und genießen Sie die Auszeit

Schon gewusst?

Das Rolli-Bad hat für seine Sauna-Anlage das Zertifikat "SaunaSelection", als Qualitätssiegel vom Deutschen-Sauna-Bund erhalten.

Geldwertkarte

Abtauchen und sparen!

Entspannen Sie vom Alltag und tauchen Sie ab! Nutzen Sie unsere Geldwertkarte und erhalten Sie bei jedem Besuch 10 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis.